Mustang is real

Mustang

 Everest base camp Trek

Everest Base Camp Treking

 Best Trekking of Nepal

Annapurna Trekking

 Explore the beauty of Himalaya

Manaslu Trekking

Buchungscode : SR/AR-01
Unterkunft : Hotel/Komfort Lodges
Reisedauer : 15  Days
Schwierigkeitsstufe : Easy
Max. Höhe : 1980
Aktivität : Culture & discovery holidays
Beste Saison : Okt bis Mai

Übersicht

Das Annapurna Komforttrekking ist eines der einfachsten und schönsten Trekkings im Himalayagebiet. Das Trekking in der Annapurna Region verspricht herrliche Aussicht auf schneebedeckte Berge, unberührte Rhododendronwälder (besonders im Frühling) und artenreiche Flora und Fauna. Hier leben die freundlichen Gurung-und viele andere Volksstämme Nepals. Diese Wanderung ist für diejenigen geeignet, die die Pracht des Himalajas genießen möchten, aber nicht viel Zeit zur Verfügung haben und gewissen Komfort wollen.

Reise-Highlight

  • Besuch von Nagarkot, Dhulikhel und Namobuddha
  • Begegnung mit Einheimischen und ihrer Kultur.
  • Komfort-Lodges in schönster Lage, komfortable Zimmer mit Dusche und WC
  • Fantastisches Panorama von Pokhara (darunter drei Achttausender: Dhaulagiri, Manaslu und Annapurna I).
  • Besichtigung in Kathmandu Tal durch UNESCO weltkultur Erbe.

Detail Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Kathmandu.


Sie werden von uns am Flughafen abgeholt, gemeinsam fahren wir zum Hotel. Am Abend gemeinsames Nachtessen, wo Sie einige Informationen über Nepal und das Programm erfahren werden. (-/-/A)

Tag 2: Hindu Tempel Pashupatinath, Buddhistische Heiligtum Baudhanath und Liegender Vishnu.


Besichtigung des Shiva heiligtum in Pashupatinath, wo die hinduistische Verbrennungs zeremonien am Ufer des Bagmati Flusses stattfinden. Hier begegnen wir Sadhus (Asketen). Gegen Entgeld lassen sie sich fotografieren. Mittags besichtigen wir die riesige Stupa (Heiligtum/Tempel) von Boudnath im tibetischen Viertel. Nachmittags fahren wir nach Budhanilkantha, wo der Gott Vishnu auf dem Schlangenbett schläft. Es ist eine der eindrucksvollsten Skulpturen im Kathmandutal. (F/M/A)

Tag 3: Die Altstadt von Kathmandu und ApfenTempel Swayambhunath:


Durch den chaotischen Verkehr kommen wir in die Altstadt von Kathmandu, bekannt als Durbar Square (Palastkomplex) UNESCO-Weltkulturerbe. Hier schauen wir die Holzschnitzereien der Pagoden, Paläste und Tempel an und erkunden die exotische Kumari Kultur der lebenden Göttin. Nachmittags steigen wir über 365 Stufen hinauf bis zum buddhistischen Heiligtum von Swayambunath. Von dort aus haben wir einen wunderschönen Blick aufs Kathmandu Tal. (F/M/A)

Tag 4: Flug nach Pokhara: Morgens fliegen wir nach Pokhara.


Die Stadt liegt am Fuss des Annapurna-Massivs und bietet Blick auf herrliche Panorama besonders Eindruckvolle ist Machhapuchare (6.993 m) oder bekannt als “Fischschwanz". Nachdem wir im Hotel die Zimmer bezogen haben, fahren wir mit dem Boot zum Südufer des Phewa Sees. Von hier führt uns der Weg in rund 1 Std. durch den Wald steil hinauf zur neuen Pilgeranlage mit dem strahlend weißen Shanti-Stupa, dem “Friedensstupa". Bei guter Sicht bietet es ein hervorragender Fernblick auf die Achttausender-Massive und hinunter zum Phewa-See und Stadt Pokhara. Nachmittag erkunden wir den Stadt Pokhara. (F/M/A)

Tag 5: Fahrt nach Lumle (1630m) und Wanderung nach Birethanti (1037m);


Einstündige Traumfahrt nach Lumle. Danach beginnt unsere Wanderung durch die grandiose Himalayalandschaft und wunderschöne Gurung Dörfer über Chandrakot nach Birethanti an den Modikholafluss, wo wir die erste Nacht in einer Lodge verbringen. Die Sanctuary Lodge bietet einen atemberaubenden Blick auf den heiligen Berg Machhapuchhre (Fishtail). Gehzeit 3-4 Std. (F/M/A)

Tag 6: Wanderung nach Ghandrung (1980m) ;


Heute führt der Weg durch kleine Weiler, terrassenförmig angelegte Reisfelder und Wälder mit spektakulärer Aussicht auf das umliegende Tal. Dann weiter hinauf bis nach Ghandrung, eines der schönsten Dörfer in der Annapurna Region. Von hier haben wir einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge: Macchapuchhre, Annapurnasüd und Hiunchuli. Übernachtung in der Himalaya Lodge. Gehzeit 4-5 Std. (F/M/A)

Tag 7: Ruhetag in Ghandrung, Erkundung der Umgebung;


Heute erleben wir den Sonnenaufgang über Annapurnasüd, Hiunchuli, Gangapurna und dem Machhapuchhre (Fischschwanz). Nach dem Frühstück spazieren wir durch das Dorf und erkunden die Kultur von Ghandrung. Wenn jemand will, kann er nachmittags noch ein paar hundert Höhenmeter durch Rhododendronwald spazieren. Übernachtung in der Himalaya Lodge. (F/M/A)

Tag 8: Wanderung nach Gurung Lodge in Majgaun (1400m);


Nach dem Frühstück verlassen wir die Himalaya Lodge und wandern durch das Dorf Ghandrung. Wir werden während 2-3 Stunden bis Modikhola absteigen. Dann führt der Weg leicht bergauf durch Wald und Dörfer bis zur Gurung Lodge in Majgaun. Jedes Zimmer bietet einen spektakulären Blick auf das umliegende Tal und die Berge. Nachmittags besuchen wir ein privates Museum, wo gezeigt wird, wie die Menschen vor Ort ihren Alltag in traditioneller Art und Weise leben. Gehzeit 5 Std. (F/M/A)

Tag 9: Wanderung nach Dhampus (1525m);


Heute Morgen werden wir unser Trekking durch das unberührte Dorf Patlekhet beginnen. Unser Weg führt uns durch subtropische Wälder, mit Orchideen, Rhododendren- und Magnolienbäumen, entlang des Pothana Dorfes, wo viele tibetische Händler leben und ihre Souvenirs verkaufen. Nach etwa 3-4 Stunden erreichen wir die Basanta Lodge in Dhampus. Von der Hütte aus gibt es eine beeindruckende Aussicht auf die gesamte Annapurnakette. Nach dem Mittagessen in der Lodge, gibt es einen optionalen Spaziergang durch das alte Dorf von Dhampus. Gehzeit 3-4 Std. (F/M/A)

Tag 10: Wanderung nach Suikhet Phedi und Fahrt nach Pokhara (820m);


Nach dem Frühstück gehen wir entlang bewaldeter Hänge, durch Dörfer und terrassierten Felder zum Talboden Suikhet Phedi, wo unser Fahrzeug wartet. Von hier fahren wir etwa 30 Minuten nach Pokhara zur Fishtail Lodge. Nachmittags haben wir freie Zeit, um zu entspannen oder Zeit für Shopping. Abendessen in einem Gartenrestaurant. Gehzeit 1-2 Std. (F/M/A)

Tag 11: Flug nach Kathmandu und Übernachtung in Dhulikhel;


Der Flug nach Kathmandu bietet grossartiges Panorama auf den Himalaya. Nach der Landung fahren wir nach Dhulikhel, 30km östlich von Kathmandu, wo wir heute übernachten werden. Nach dem wir unsere Zimmer bezogen haben, fahren wir nach Namobuddha 18km. Es ist ein heiliger Buddhistischer Ort, wo wir mehr über Buddha erfahren werden. (F/M/A)

Tag 12: Besichtigung von Panauti und Bhaktapur;


Heute fahren wir erst nach Panauti, ein Newari Stadt und besichtigen dort Tempel und Pagoden, mit vielen Holzschnitzereien. Weiter gehts nach Bhaktapur (UNESCO Weltkulturerbe) Bhaktapur ist bekannt für ihre Newarikultur und hervorragende Töpferarbeiten. Danach gehts 15 km östlich nach Nagarkot 1900m. Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

Tag 13: Besichtigung von Changunarayan, Patan (UNESCO Weltkulturerbe) und Übernachtung in Kathmandu;


Nach dem Früstück fahren wir etwa 10 km. nach Telkot. Von hier laufen wir 1-2 Stunden nach Changu Narayan Tempel. Er ist der älteste Tempel vom Kathmandu Tal. Nach der Besichtigung fahren wir nach Patan, Zentrum von Lalitpur. Hier besichtigen wir Hinduischtische und Buddhitische Tempelanlagen, sowie den alten Königspalast (Durbar Square). (F/M/A)

Tag 14: Shopping und entspannen;


Am Abend fahren wir in ein traditionelles Restaurant zum Abschiedsessen.

Tag 15: Heimreise


Früh am Morgen Fahrt zum Flughafen und Abschied von Nepal.

Was ist inbegriffen

  • Alle Transfers vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel zum Flughafen
  • Unterkunft in Kathmandu (Hotel Manaslu oder ähnliche Kategorie)
  • Alle Mahlzeiten Frühstück / Mittagessen / Abendessen für die gesamte Reise
  • Alle Besichtigungen einschließlich Reiseleitung und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Transport für Sightseeing und ganze Reise in privaten Fahrzeug.
  • TIMS Trekking Genehmigung und National Park Gebühr in Annapurna.
  • Stattlich geprüfte deutsch sprechende Reiseleitung während der ganze Tour
  • Flug von Kathmandu nach Pokhara und von Pokhara nach Kathmandu einschließlich Flughafen Steuern
  • Alpine Himalaya Friendship Treks Reise Gepäck, (selbstverständlich behalten)
  • Erste-Hilfe-Verbandskasten
  • Regierung Steuern und Büro Service Charge

Was ist nicht inbegriffen

  • Nepal Visa-Gebühr (bringen Sie genau 40 US $ Bargeld und zwei Passfotos mit)
  • Internationale Flüge nach und von Kathmandu
  • Reise-und Rettungs-Versicherung
  • Alle Rechnungen in bar wie Alkohol, kalte Getränke und heiße Getränke außer Tee oder Kaffee zum Frühstück
  • Zusaetzliche Kosten im Falle einer vorzeitigen Rückkehr von der Tour (ausserhalb des geplanten Reiseprogramms)
  • Extrauebernachtung in Kathmandu bei früher Ankunft, später Abreise, und vozeitiger Rückkehr von der Reise (aus irgendeinem Grund, abweichend von der geplante Reiseroute)
  • Persönliche Ausgaben (Telefonate, Wäscheservice, Internet etc)
  • Trinkgeld für Führer, Traeger, Fahrer und im Hotel

Das könnte Ihnen auch gefallen