Mustang is real

Mustang

 Everest base camp Trek

Everest Base Camp Treking

 Best Trekking of Nepal

Annapurna Trekking

 Explore the beauty of Himalaya

Manaslu Trekking

Annapurna Sanctuary ABC 17 Days

EURO € 1695 /Pro Person
Buchungscode : AHFT-A3
Unterkunft : Hotel /Lodge
Reisedauer : 17  Days
Schwierigkeitsstufe : gemäßigt
Max. Höhe : 4095
Aktivität : Trekking

Übersicht

Der Annapurna Sanctuary Trek entführt uns in das Herz und in die Seele des Annapurna Massives. Die Wanderung beginnt mit Bambuswäldern und Rhododendren, führt weiter durch die Modi Khola Schlucht in das Himalaya Amphitheater des Annapurnas. Diese hohe Gletschermulde ist wildes Land und wird umringt von zehn beeindruckenden Gipfel Nepals. Wenn Sie die Annapurna Sanctuary während der Monate im Herbst und besonders im Frühjahr, wenn die Rhododendren blühen, besuchen, können Sie morgens und abends klares und glühendes Panorama der schneebedeckten Gipfel und des Sternenhimmels erwarten.

Reise-Highlight

  • Begegnung mit Gurung und Magar und ihre Kultur erleben.
  • Am Fuss von atemberaubende Berge Annapurna und Machhapuchhre.
  • Unvergessliche Wanderung durch riesigen Rhododendron Wald.
  • Herrlichen Sonnenaufgang vom Poon Hill.
  • Besichtigung in Kathmandu Tal durch UNESCO Weltkultur Erbe.
  • Malerische Stadt von Pokhara mit Panoramablick.

Detail Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Kathmandu 1340m.


Sie werden von uns am Flughafen abgeholt, gemeinsam fahren wir zum Hotel. Am Abend gemeinsames Abendessen, wo Sie einige Informationen über Nepal und das Programm erfahren werden. (-/-/-)

Tag 2: 2. Tag: Besichtigung der alten Königstadt von Kathmandu und Swayebhunath Stupa.


Durch den chaotische Verkehr kommen wir in die Altstadt von Kathmandu, bekannt als Durbar Square (Palast Komplex)und als UNESCO-Weltkulturerbe. Hier schauen wir die Holzschnitzereien der Pagoden, Paläste und Tempel an und erkunden die exotische Kumari Kult, die lebende Göttin. Nachmittags steigen wir über 365 Treppenstufen hinauf bis zum buddhistischen Heiligtum von Swayambunath. Von dort aus haben wir einen wunderschönen Blick auf das Kathmandu Tal. Bei gutem Wetter sehen wir auch Teile vom Himalaya. Hier gibt es ein besondere Stimmung mit vielen Gebetsfahnen, Gebetsmühlen und Apfen. Am Abend fahren wir zum Abendessen in ein Restaurant in der Stadt. (F/-/-)

Tag 3: Fahrt nach Pokhara (820m.)


Früh am Morgen genießen wir eine erlebnisreiche Fahrt nach Pokhara durch abwechslungsreiche Landschaften, entlang der Trisuli und Marshyangdi Flüsse. Nach siebenstündiger Fahrt erreichen wir Pokhara, eine der schönsten Städte von Nepal. Hier übernachten wir in der Fishtail Lodge. 900m. Fahrtzeit ca. 7 Std. (F/-/-)

Tag 4: Fahrt nach Nayapul und Wanderung nach Tirkedhunga (1550m.)


Nach zweistündiger Fahrt beginnt die Wanderung. Die Träger nehmen unser Gepäck und wir starten das Trekking beim Dorf Birethanti oberhalb des Modi Khola-Flusses. Der Weg führt durch Wälder und Dörfer, hinauf bis Tirkhedhunga 1550m, erste Übernachtung in einfacher Lodge. Gehzeit 4 Sdt. (F/M/A)


Tag 5: Aufstieg nach Ghorepani (2850m.)


Heute laufen wir eine bekannte Strecke von Annpurna. Der Treppenweg führt durch Rhododendron- und Magnolienwälder hinauf nach Ghorepani 2850m, eine Magar Siedlung. Von hier aus haben wir einen traumhaften Blick auf das Annapurna und Dhaulagiri Massiv. Besonders im Frühling ist dies eine sehr schöne Etappe, wenn die ganzen Rhododendren blühen. Gehzeit 7-8 Std. (F/M/A)

Tag 6: Poonhill (3210m.) Tandapani (2630m.)


Der Aufstieg nach Poonhill beginnt früh am Morgen mit der Stirnlampe. Die Anstrengungen werden mit einer spektakulären Aussicht auf Machhapuchre, Dhaulagiri, Nilgiri und die Annapurnas belohnt. Nach einer erwärmenden Stärkung mit Kaffee, Tee oder heißer Schokolade kehren wir zurück nach Ghodepani. Nach dem Frühstück gehen wir durch Rhododendronwald entlang des Bergrückens auf und ab nach Tadapani 2630m. Gehzeit 6-7 Std. (F/M/A)

Tag 7: Wanderung nach Chhumrung (2170m.)


Der Weg führt steil durch dichten und dunkeln Rhododendronwald zum Kimrong Khola Bach. Auch an diesem Tag erwarten uns landschaftliche Schönheiten, wie die Reisterrassen im Wechsel mit üppigen Wäldern und grünem Bergbauernland. Weiter erreichen wir Chhumrung 2170m. Gehzeit 5-6 Std. (F/M/A)


Tag 8: Aufstieg zum Himalaya Hotel (2920m.)



Heute führt der Weg hinunter zum Chhumrung Khola Bach, den wir überqueren. Dann steigen wir das Modi Khola Tal hinauf, das Gebiet ist eine Freude für Vogelliebhaber. Nach weiteren zwei Stunden zu Fuß, meistens steilen Hügeln, folgt der Weg zum Dorf Sinuwa (2.340 m), die letzte Ortschaft vor Bamboo. Dem Tal weiter folgend geht's bergauf bis Doban (2505m). Etwa zwei Stunden später erreichen wir unser Ziel Himalaya 2920m. Gehzeit 7 Std. (F/M/A)

Tag 9: Aufstieg nach Machhapuchhre Basislager (3700m.)


Heute gewinnen wir langsam an Höhe, überqueren die Baumgrenze und steigen hinauf bis Deurali (3170m.). Der schmale Weg bietet einen herrlichen Blick auf die zum Ergreifen nahen Berge. Besonders der Machhapuchhre (Fischschwanz 6993m.) fällt auf, er ist einer der schönsten Berge der Welt. Langsam geht's weiter, bis wir das Machhapuchhre Basislager 3700m erreichen. Gehzeit 4-5 Std. (F/M/A)


Tag 10: Aufstieg zum Annapurna Basislager (4095m.)


Die Wanderung beginnt in den frühen Morgenstunden, bevor die Wolken ziehen, damit können wir einen Blick auf die nahe liegenden Berge werfen. Weiter geht's zum Annapurna Basecamp, welches am Fuße des Hiunchuli 4095m liegt. Übernachtung in einfacher Lodge. Gehzeit 3-4 Std. (F/M/A)

Tag 11: Abstieg nach Bamboo (2310m.)


Früh am Morgen genießen wir den herrlichen Sonnenaufgang über dem Himalaya vom Annapurna Basislager aus. Nach dem Frühstück kehren wir via Machhapuchre Base Camp, Deurali und Dovan zurück nach Bamboo 2310m. Übernachtung in einfacher Lodge. Gehzeit 6-7 Std. (F/M/A)


Tag 12: Abstieg nach Jhinu Danda (1760m.)


Heute steigen wir weiter durch Bambus- und Rhododendronwälder, über Chhumrung nach Jhinu Danda 1760m ab. Hier gibt es die Gelegenheit, die heißen Quellen zu genießen. Übernachtung in einfacher Lodge. Gehzeit 5-6Std. (F/M/A)

Tag 13: Wanderung nach Pothana (1900m.)


Der Weg führt entlang des Modikhola über Gurungs Landrung, nach Pothana 1900m. Es ist unsere letzte Trekkingnacht, bevor wir zurück in die Zivilisation kommen. Hier essen wir gemeinsam das Abendessen mit unseren Trägern und verabschieden uns von ihnen. Übernachtung in einfacher Lodge. Gehzeit 6-7 Std. (F/M/A)


Tag 14: Abstieg und Fahrt nach Pokhara (820m.)


Nach dem Frühstück steigen wir gemütlich zwei Stunden bis Phedi ab, wo unser Bus auf uns wartet und dann fahren wir etwa eine halbe Stunde nach Pokhara. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben, bleibt genügend Zeit zum Entspannen, Ausruhen oder die Umgebung zu erkunden. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

Tag 15: Flug nach Kathmandu (1340m.)


Wir verlassen Pokhara und fliegen nach Kathmandu. Der Flug nach Kathmandu bietet großartiges Panorama mit Blick auf den Himalaya. Nach der Landung fahren wir ins Hotel. Heute können wir einen Shopingtour machen und im Hotel entspannen. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

Tag 16: Hindu Tempel Pashupatinath, Buddhistische Heiligtum Baudhanath.


Heute beginnt die große Besichtigung des religiösen und kulturellen Zentrums von Kathmandu. Erst schauen wir das Shivaheiligtum in Pashupatinath an, wo die hinduistische Verbrennungszeremonien am Ufer des Bagmati Flusses statt finden. Begegnung mit Sadhus (Asketen), welche wir gegen Entgelt fotographieren dürfen. Zu Mittag schauen wir die riesige Stupa von Boudnath im tibetischen Viertel an und besuchen die eindrucksvolle Tahanka Malschule. (F/M/A)

Tag 17: Heimreise


Früh am Morgen fahren wir zum Flughafen und nehmen Abschied von Nepal

Was ist inbegriffen

  • Alle Transfers Flughafen / Hotel
  • Unterkunft in Kathmandu (Hotel Manaslu oder eine aehnliche Kategorie Hotelals BB)
  • Stadtführung in Kathmandu Tal einschließlich deutschsprachige Reiseleitung und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Transport für Sightseeing mit privatem Fahrzeug
  • TIMS (Trekking Genehmigung) und nationale Park Gebühr
  • Teehaus / Lodge Unterkunft inkl. Vollpension während des trekkings
  • Staatlich geprüfte englishsprachiger Guide während des Trekkings
  • 1 Träger für 2 Gäste samt Verpflegung, Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung und Versicherung
  • Flug von Pokhara nach Kathmandu einschlißlich Flughafen Gebühr
  • Alpine Himalaya Friendship Treks Trekking Gepäck (selbstverständlich behalten)
  • Erste-Hilfe-Verbandskasten
  • Alle Steuern der Regierung und Büro Service-Gebühr

Was ist nicht inbegriffen

  • Nepal Visa-Gebühr (bringen Sie genau 40 US $ Bargeld und zwei Passfotosmit)
  • Internationale Flüge nach und von Kathmandu
  • Reise-und Rettungs-Versicherung
  • Alle Bar Rechnungen wie Alkohol, kalte Getränke und heiße Getränke außer Tee oder Kaffee zum Frühstück
  • Extra Übernachtung in Kathmandu, wenn frühe Ankunft, späte Abreise, und vorzeitige Rückkehr aus dem Trekking (aus irgendeinem Grund) als die geplante Reiseroute
  • Persönliche Ausgaben (Telefon, Wäscherei, Batterie aufladen, extra Träger, Wasser Flasche oder abgekochtes Wasser, Bad, etc.)
  • Trinkgeld (Tipps) für Führer, Träger und Fahrer etc

Das könnte Ihnen auch gefallen